Rentocamp - Camping Holidays in Europe  
Campsites Zingst
Area

Accommodation
Germany > Bavaria
Holiday home, 2 Bed(s)
All accommodation

Wellness-Camp Düne 6 *****


Review: 3.2 (11)
Position: No. 33 of 107 in Mecklenburg-Western Pomerania

Address: Inselweg 9
18374 Zingst (Mecklenburg-Western Pomerania)
Germany

Area: Western Pomerania Lagoon Area National Park
Setting: Sea

Phone: +49 (0)38232 17617
Fax: +49 (0)38232 17627

Internet: E-mail
Request a brochure
Website

Ads by Rentocamp
Camping- und Ferienpark Havelberge
Camping- und Ferienpark Havelberge
Mecklenburg-Western Pomerania, Userin
Campingpark Ostseebad Rerik
Campingpark Ostseebad Rerik
Mecklenburg-Western Pomerania, Ostseebad Rerik
Dünencamp Karlshagen
Dünencamp Karlshagen
Mecklenburg-Western Pomerania, Karlshagen


Review of Wellness-Camp Düne 6

Average Overall Rating 3.2
Area 4.0 Site 3.1 Accommodation 3.1
Leisure 3.2 Service 2.5 Sanitary facilities 3.2
 
11 Reviews

Camping wie es sein sollte

Review of Matthias from Thuringia / Germany, November 2016
Language of the review:
Travel date: October 2016
Age: 40-49 years
Length of stay: 8-14 Days
Type of accommodation: Holiday home or room
Booking: Campsite/Tourist Resort

Wir haben im Oktober 2016 für 14 Tage ein Appartement im Wellness-Camp in Zingst gebucht. Die Buchung erfolgte direkt beim CP per Telefon und Post.
Die Ferienwohnung war sauber und sehr geräumig, da ist man manchmal anderes gewöhnt. Die Inneneinrichtung war gemütlich und funktional.
Das Personal an der Rezeption war entgegen vieler Kritik sehr freundlich und zuvorkommend.
Wir fühlten uns vom ersten bis zum letzten Urlaubstag sehr wohl.
Ansonsten waren wir als Camper mit Wohnwagen schon mehrmals in der Wellness-Camp Düne 6 zu Gast.
Der Platz verfügt über sehr gut ausgestattete Stellplätz mit Wasser- , Abwasser-, Strom- und sogar Sat- Anschluß für jeden Stellplatz. Die Plätze sind dachförmig zu den einzelnen Querwegen geneigt und entwässern nach möglichen Starkregenfällen verhältnismäßig schnell. Der grobe Untergrund trägt zusätzlich dazu bei. Aber manchmal ist auch dieser Untergrund bei einem Wolkenbruch halt an der Leistungsgrenze. Damit die Häringe gut in diesem Untergrund verankert werden können gibt es an der Rezeption Bohrhämmer zum Ausleihen. Im Prospekt wird aber auf den groben Boden hingewiesen.
Die Schrankenöffnungszeiten finde ich eigentlich gut, da die Mittagsruhe ansonsten nicht eingehalten wird. Das dies als Kritikpunkt angeführt wird können wir nicht nachvollziehen, da auch andere Plätze so verfahren.
Wer in diesem Zeitfenster einen Ausflug mit dem Auto machen will hat die Möglichkeit dieses kostenfrei auf dem gegenüberliegenden Parkplatz vorher abzustellen. Wem diese Alternative zu umständlich ist muss halt warten.
Die sanitären Anlagen waren eigentlich immer in Ordnung. Wenn diese trotz Kontrolle alle 2 Stunden verschmutzen liegt es wohl weniger am Personal sondern an dem "hygienischem" Verhalten der Gäste! Beim Abwaschen des Geschirres in dem Raum mit den Spülbecken sind es ebenfalls die Camper welche es liederlich hinterlassen. Da helfen auch keine weiteren Aufwaschbecken um die Warteschlangen dort zur Hauptzeit zu verkürzen, denn schaut man sich das Geschehen näher an stellt man fest das viele Gäste zu Hause eine Spülmaschine besitzen. Eine weitere Unart der Gäste ist das "Durchlatschen" der anderen Parzellen obwohl die Wege in Ordnung sind. Auch der Weg um Müll zu entsorgen ist meiner Meinung nach nicht zu weit. Ich hoffe das keine Entsorgungsbehälter aufgestellt werden in den Zufahrtswegen. Dann wird die Essensglocke für Möwen und Krähen geläutet. Das es auf diesem Platz auch nur einen Ausgang bzw. Eingang gibt ist von Vorteil. Ungebetene Gäste bleiben somit draußen. Worüber ich mich aber immer wieder ärgere ist das der Weg zum Strand und der anliegende Parkplatz von den Campern mit Hund als Hunde- Toilette benutzt wird. Würde mir mehr Kontrollen mit Konsequenzen wünschen.Desweiteren sind die Kritikpunkte zu dem Wellnessbad nicht gerechtfertigt. Das Bad ist kein Spaßbad sondern wie der Name sagt Wellness. In allem ein Campingplatz zum Wohlfühlen.
Wir kommen auf alle Fälle wieder.

Excursion tips: Zingst,Prerow, Arenshoop, Warnemünde, Nationalpark

 
Overall 4.7

Area: 5.0
Site 5.0
Accommodation 5.0
Leisure 4.0
Service 5.0
Sanitary facilities 4.0

Value for money: "good"

Particularly recommendable for "Families"

I award a prize as "My favorite place"


Wir hätten doch auf unsere CP-Freunde hören sollen

Review of Gabriela from Bavaria / Germany, May 2014
Language of the review:
Travel date: August 2013
Age: 50-59 years
Length of stay: 4-7 Days
Type of accommodation: Caravan (personal)
Booking: Campsite/Tourist Resort

Einmal und nie wieder. Quadratisch, praktisch aber nicht gut. Ein Lächeln würde den Empfang auch gut stehen, wir haben uns nicht als Gäste empfangen gefühlt. Ein Ein- und Ausgang vom relativ großem Platz ist zu wenig. Dadurch Weg zum Strand sehr weit. Sanitäranlagen sind gut und sauber. Da die komplett gebuchte Zeit bezahlt werden muss, sind wir nicht vorher abgereist. Das einzig positive, wir hatten nette Nachbarn am CP. Erholt haben wir uns dann auf Usedom.

Excursion tips: Usedom ist viel schöner, ansonsten Zingst, Radtouren

 
Overall 2.8

Area: 4.0
Site 2.0
Accommodation 3.0
Leisure 2.0
Service 2.0
Sanitary facilities 4.0

Value for money: "average"


Hauptsache man zahlt - und hält die Schnauze!!!

Review of TeeGee from Schleswig-Holstein / Germany, July 2012
Language of the review:
Travel date: June 2012
Age: 50-59 years
Length of stay: 4-7 Days
Type of accommodation: Camper (personal)
Booking: Campsite/Tourist Resort

Wir waren schon öfter dort, weil wir das Schwimmbad gut fanden. Jedesmal haben wir mit unfreundlichen Personal zu tun gehabt, auch dieses Mal wieder - bis hinauf zum Eigentümer, der an Unfreundlichkeit die Spitze erreicht hat. Als Gast ist man offensichtlich hier Geldbringer und sonst nichts. Das kann auch das Schwimmbad nicht aufwerten, daher kommt dieser Campingplatz für uns nicht mehr in Betracht.
Nun verstehen wir natürlich auch, warum der Platz grundsätzlich im Voraus bezahlt werden muss - offensichtlich ist den Betreibern die Situation bekannt, aber Hauptsache, sie haben erst mal unser Geld.
Wenn man mal geschaut hat, konnte man sehen, dass die umliegenden Plätze total voll waren, während die Düne 6 fast leer war! Das hat einen Grund, und der hat sich offensichtlich herum gesprochen. Wir werden es erfahren, wenn wir künftig auch auf einen der umliegenden Plätze ausweichen.
In pucto Kundenbindung und Service hat die Düne 6 noch ganz ganz viel zu lernen bis sie sich mit anderen messen und irgendwie befriedigend arbeiten kann! Never ever!
 
Overall 1.8

Area: 3.0
Site 2.0
Accommodation 1.0
Leisure 2.0
Service 1.0
Sanitary facilities 2.0

Value for money: "very bad"

Particularly recommendable for "Seniors"

Do you generally like animation program? "No for children and adults"


Personal unfreundlich, Sanitäranlagen schmuddelig

Review of Schorsch from Baden-Württemberg / Germany, January 2012
Language of the review:
Travel date: August 2011
Age: 40-49 years
Length of stay: 15-21 Days
Type of accommodation: Caravan (rental)
Booking: Campsite/Tourist Resort

schon bei der Ankunft wiurden wir nicht als Gäste, sondern als störend empfangen.
Reklamationen wurden nicht ernst genommen und ignoriert.
Die Sanitäranlagen sind sehr nachlässig gereinigt, selbst unmittelbar nach der Reinigung sind sie schmutzig. In den Duschkabinen besteht rundherum Schimmelbefall an den Wänden. Die Silikonfugen sind ganz schwarz vom Schimmel.
In den Mietwohnwagen fehlt es an allem. Es ist nicht mal ein Basic wie z.B. ein Salatsieb vorhanden. Wie will man da Standard-Campinggerichte wie Spaghetti oder ainen Salat zubereiten?
Darauf angesprochen gibts nur pampige Antworten.
So gehts nicht, finden wir
 
Overall 3.2

Area: 5.0
Site 3.0
Accommodation 2.0
Leisure 5.0
Service 2.0
Sanitary facilities 2.0

Value for money: "bad"

Do you generally like animation program? "Yes for children, No for adults"


Super Platz

Review of Petra from Lower Saxony / Germany, October 2011
Language of the review:
Travel date: October 2011
Age: 40-49 years
Length of stay: 8-14 Days
Type of accommodation: Caravan (personal)
Booking: No previous booking

Wir haben unseren Urlaub sehr genossen. Ich habe nach den anderen Bewertungen echt überlegt, ob man dort hinfahren soll. Zum Glück haben wir uns nicht abschrecken lassen.
Wir wurden sehr freundlich empfangen und wurden sogar während der Mittagspause bereits auf den Platz gelassen. Auch bei weiteren Fragen war das Personal stehts freundlich und immer bemüht sofort zu helfen.
Die Sauberkeit der Sanitäranlagen war gut, es wurde gut gesäubert. Wenn allerdings "Schweine" unterwegs sind, kann das Personal echt nicht hinter jedem nachwischen.
Die Plätze sind ausreichend groß, es tut echt nicht nötig, sein Auto, wie es es einige machen, auf dem Nebenplatz zu parken. Leider kennen viele Camper keine Grenzen und laufen so dicht an anderen Wohnwagen über die Plätze, dass sie gegen die offenen Fenster laufen (selber schuld).
Im Restaurant kann man super essen, sehr freundlich.
Auch die Wellnessanlage ist super. Fitnessraum gut eingerichtet. Und dass das Schwimmbad auch mal geschlossen wird, wird im Internet angekündigt.
Wir jedenfall kommen sicher wieder und freuen uns bereits auf den nächsten Urlaub im Wellnesscamp, der Name ist dort echt Programm.

Excursion tips: Boddenfahrt, Karlshof, Stralsund

 
Overall 4.8

Area: 5.0
Site 5.0
Accommodation 5.0
Leisure 4.0
Service 5.0
Sanitary facilities 5.0

Value for money: "very good"

Particularly recommendable for "Couple"

I award a prize as "My favorite place"


Sehr dreckige San-Anlagen, Personal sehr unfreundl

Review of Moni from Germany, August 2011
Language of the review:
Travel date: July 2011
Age: 30-39 years
Length of stay: 8-14 Days
Type of accommodation: Camper (personal)
Booking: Campsite/Tourist Resort

Es sollte ein schöner Campingurlaub mit der ganzen Familie werden, aber wir wurden eines besseren belehrt. Wir reisten nach 10 stunden fahrt im strömenden Regen an und meldeten uns an der Rezeption, dort drückte man uns den Lageplan in die Hand mit den Worten Da ist ihr Stellplatz suchen Sie nach Plan. Es erhob sich keiner vom Personal und zeigte uns den Platz( Klar es regnete ja auch) nach den ersten 4 Metern war der Plan durchgeweicht, eine halbe stunde später fanden wir jedoch unseren platz auch ohne personal. Fragen werden auch nur sehr dürftig und sehr unfreundlich beantwortet.
Zu den Sanitäranlagen können wir nur sagen: WIE HAT DIESER CAMPINGPLATZ VOM ADAC DIE AUSZEICHNUNG BEKOMMEN???? Wir haben diesmal extra etwas teureres gebucht und erwarteten bei 5 Sternen sauberkeit und komfort, aber nichts dergleichen. In den Duschen überall schimmel, schmutz und haare!!! Die Duschen sahen nach der 2 stündigen Reinigungszeit(12-14 Uhr)noch genauso aus wie vorher. Die Spiegel wurden gar nicht geputzt und die Fließen erst recht nicht, das merkte ich daran das eine zerschlagene Mücke inklusive Blutfleck die ganzen 10 Tage an den Fließen klebte. Wasser lief in den Duschen nicht ab. Toilettenbecken teils so unsauber das wir die toilette im Wohnmobil benutzen mussten.
Abwaschraum und Waschmaschinenraum genau das selbe, wurden wahrscheinlich beim Putzen ganz vergessen.
Schade, eigentlich ein sehr schöner Platz und gute Lage zum Strand aber niemals 5 Sterne wert!!!!!!!!!!

Excursion tips: Zingst Hafen; Hiddensee, Barth

 
Overall 2.8

Area: 4.0
Site 4.0
Accommodation 4.0
Leisure 3.0
Service 1.0
Sanitary facilities 1.0

Value for money: "bad"

Do you generally like animation program? "Yes for children, No for adults"


...warumm einfach, wenn es auch kompliziert geht..

Review of Peter from Schleswig-Holstein / Germany, July 2011
Language of the review:
Travel date: July 2011
Age: 50-59 years
Length of stay: 8-14 Days
Type of accommodation: Caravan (personal)
Booking: Campsite/Tourist Resort

Vom 9. bis 23. Juli 2011 waren wir als Paar auf dem Platz. Bei Ankunft in der Rezeption (Samstags 17 Uhr) hieß es erst ein Mal: Schlange stehen... gut, dauerte nur 6 Minuten und die bedienende Dame (wie sich später herausstellen sollte, eine Auszubildende) war auch sehr freundlich.
Unser Stellplatz war ordentlich, der Boden aber nur mit dicken Stahnagel-Häringen zu durchdringen, die wir zwei Tage später im 15 Gehminuten (Fahrrad sollte man unbedingt auf diesen Platz mitnehnem)entfernt liegenden Edeka-Markt für 59 ct das Stück erwerben konnten. Einen Hinweis auf den Markt bekamen wir trotz Nachfrage nach einer Bezugsquelle für Häringe in der Rezeption nicht. Zur Ehrenrettung der Rezeption muss aber gesagt werden, dass diese Info von einem der auf dem Platz angestellten Service-Kräften kam, der eher nach dem Motto: "der Kunde ist Bittsteller und kommt nur zu unpassender Zeit" arbeitete. Dies war leider kein Einzelfall.
Nach schon wenigen Stunden Aufenthaltsdauer wurde uns bewusst, dass diesem Platz die Atmosphäre fehlt. Es gibt nichts liebevoll Hergerichtetes sieht man von dem Steak-Haus ab. Alles ist nüchtern und nur auf Funktion konzipiert. Es darf nichts Ungewöhnliches geschehen, sonst gerät das Personal aus dem Konzept. Die Stellplätze sind nicht mal durch ein Büschlein oder dergleichen untertrennt.
Sehr überrascht waren wir von der Sauberkeit in den Sanitärgebäuden, die zu Stosszeiten aber leider überlaufen waren und man dann schon Probleme bekommen konnte, wenn alle WCs besetzt waren. Für die "Schweinereien" der Camper kann man die Betreiber nicht verantwortlich machen. Es wurde regelmäßig auf Sauberkeit und Toilettenpapier kontrolliert.
Schlecht war es nur für die Matrosen und anderen Gäste dieses Platzbereiches, wenn sie nachts im Gebäude 4 die Toiletten aufsuchen mussten, war doch nahezu alles Dunkel und man stolperte durch Löcher oder trat in Fützen (wir sind übrigens Antialkoholiker und waren zu keinem Zeitpunkt irgendwie benebelt, wer Böses dabei denkt).
Schlimm war es als von Donnerstag bis Samstag das Regenunwetter über die Ostsee herzog. Da half selbst der gelobte sickerungsfreudige Boden nicht, wir standen teilweise über Knöcheltiefe im Wasser und konnten nur barfuß den Platz passieren. Aber auch hier kam man den Gästen entgegen: wer früher abreiste, weil es unmöglich war, geordnet auf dem Platz zu leben, bekam einen ein Jahr gültigen Gutschein für begünstigten Aufenthalt auf dem Campingplatz. Was nützt dies, wenn der Urlaub vorbei ist und man im nächsten Jahr ganz sicher nicht noch Mal auf den Campingplatz möchte? Na klar, dem Betreiber, getreu dem Motto: Der Kunde ist nicht König, sondern nur zum Abzocken da. Diese Motto scheint sich auch sehr in Zingst durchgesetzt zu haben. Einige Kilometer entfernt in Arenshop und vor vier Jahren bemerkten wir dies nicht so. Da waren wir auf dem Campingplatz am anderen Ortsende, hatten Strandwetter und mussten uns nicht anstrengen, etwas zu unternehmen. Denn Unternehmungen für Jugendliche und Kinder im Indoorbereich des Wellness-Camps sind auch zum größten Teil mit zusätzlichen Kosten verbunden.
Alles in Allem mussten wir feststellen, dass bis auf die Auszubildenden das Personal wenig flexibel ist, der Kunde als lästiger Bittsteller behandelt wird und Alles, was nicht in geordneten und VORGESCHRIEBENEN Bahnen verläuft, nicht sein darf.
Ach und zu guter Letzt: Wer glaubt schon einen Tag vorher zu zahlen und dann am folgenden Tag schnell abreisen zu können, dem sei gesagt: Nein, schön in Schlange hinter die auf Ausfahrt wartenden Mitleidensgenossen einordnen und Durchfahrkarte für die Platzschranke abgeben, denn damit kann man am Abreisetag mit dem Auto den Platz nicht mehr verlassen, die Schranke bleibt unten und wird auch nicht geöfnet, obwohl man schon bezahlt hat und dieses durch Quittung belegt. In der Rezeption dann auch das gleiche Bild wie bei Anreise, nur dieses Mal betrug die Wartezeit 20 Minuten und das nur für die Abgabe der Chipkarte...
... und dann die Ein- und Ausfahrt: lebensgefährlich, eine normalbreite Tür, durch die sich Fußgänger, Radfahrer und Hunde, sowohl platzbetretende wie auch verlassende durchdrängen müssen...
Wenn ADAC und Ordnungsamt und andere Stellen diesem Platz Bestnoten verteilen, fragen wir uns: Wann waren die Tester da?

Excursion tips: Ingst, Darß, Stralsund,...

 
Overall 3.7

Area: 5.0
Site 3.0
Accommodation 3.0
Leisure 4.0
Service 2.0
Sanitary facilities 5.0

Value for money: "bad"

Particularly recommendable for "Couple"

I award a prize as "Top long-term stay"

Do you generally like animation program? "Yes for children, No for adults"


** ** The unfriendly staff in the world!

Review of Phil from Brandenburg / Germany, June 2011
Language of the review:
Travel date: June 2011
Age: 30-39 years
Length of stay: 1-3 Days
Type of accommodation: Tent (personal)
Booking: No previous booking

** ** The unfriendly staff in the world!
The staff is incredibly unfriendly and rude. Information about the area and where the camp is all to be dealt with reluctance. Most toilets / showers are closed at the camp - only the main building is open. When questioned about the staff behave as if we would have known that the other buildings would be closed.
Moreover, it is not at a "wellness camp" - the sauna / swimming pool are open only from 13 clock - and only up to 8 clock in the evening, exactly when you gone. The staff reserves the right to open the pool at all, for several days. All this is indicated on the website.
Also closes the gate to parking lot between 12 und 14 clock (that is, you can not get out or in with the car), and from 22 clock (so if you come back a little later, you can not park at the camp).
Overall, the staff will have as little as possible to do with customers, as little as possible to be helpful, and that the facilities be used as little as possible. So much animosity you do not need to put up with. I would give the dune 6 "wellness camp" negative stars if it were possible.
 
Overall 1.7

Area: 1.0
Site 2.0
Accommodation 2.0
Leisure 2.0
Service 1.0
Sanitary facilities 2.0

Value for money: "bad"


So fast again ... non-

Review of Yvonne from North Rhine-Westphalia / Germany, January 2011
Language of the review:
Travel date: July 2010
Age: 30-39 years
Length of stay: 8-14 Days
Type of accommodation: Caravan (personal)
Booking: Campsite/Tourist Resort

It was our honeymoon and we thought that we treat ourselves. Of the many recreational facilities, we have used not one that is not to make the opening times as a family with small child.
We had extra a pitch selected on the playground. The playground turned out to be a flop. In a total of 400 cars a kids playground with climbing frame, slide and two swings is really not enough. Not even ordinary sand was piled up there, our child looked when it came from there. But well, they also looked more like a chimney when it is running around on the pitch. Everything was black. I've never seen so often have to sweep out the trailer. Incidentally, the fine black dust came from some clothes out again.
Dogs are such a thing: The place is huge, but felt it was so that every dog has marked this place on the trees / grass on the playground.
Lack of boundaries to neighbors or to the path really lead to the fact that each one runs across the plot, regardless of age. Since owning a car than did nothing additional limitation.
The thing is with the entry and exit stops at certain times, so you can arrange themselves so, the plan is, yes, we have our car then went out Always be on other places is the same.
Close to the beach was ok, we were not so far away from the reception. But according to advertising, I would have imagined the path shorter.
Type of soil we had no problem personally, had very strong pegs, but the aforementioned drills could be heard more frequently, sometimes even at midday.
The toilets at the Hauptggebäude are well done, not so stubborn all in a row. But the capacity of toilets and showers was not enough for my liking and would have the cleaning staff can stop by once more. On toilet paper, it should now do not really lack. Shower cabins were nice, but it has nothing to do with wellness, when I start the first time after the shower has to carry the water outside the shower drain gene.
A big plus is the nice steak house on the square, where you can pick up his morning bread roll. In addition to various rolls, there were newspapers and freshly boiled eggs. And in the evening, the steaks were great.
My conclusion: We had better put our tried and true rather then taken place and 10 km to the beach in purchasing. The dune 6 sees us not soon. Maybe later in a ripe old age and without children.

Excursion tips: Darßer Ort, Stralsund, Ribnitz Damgarten, Barth Hafen

 
Overall 3.3

Area: 4.0
Site 3.0
Accommodation 4.0
Leisure 2.0
Service 4.0
Sanitary facilities 3.0

Value for money: "average"

Particularly recommendable for "Seniors"


Better not - expensive and bad

Review of Mike from Schleswig-Holstein / Germany, July 2010
Language of the review:
Travel date: July 2010
Age: 30-39 years
Length of stay: 4-7 Days
Type of accommodation: Camper (personal)
Booking: Campsite/Tourist Resort

The place is like a black sand desert. Our two children (8 and 2 years) were always right black feet, every passing vehicle leaves a cloud of dust;
Pegs you only get by force into the ground;
No choice at Reiserücktrittsversicherug, it is forced upon one;
Space is probably a total of a former army barracks, and has not lost its charm too;
Sanitary facilities including cleaning is ok but no hair dryer;
Baker place; Sole shop about 15 minutes away;
Bicycles strongly recommended;
Beach distance only 10 minutes walk along the fence; beach is worth it - is fully in the body;
Some live music into the night (we had to bear country to 0:30);
Staff is inflexible, schnipisch and unhelpful;
due to lack of paths, hedges or similar is running merrily through the squares of the neighbors in order to shorten the way;
Dogs are according to regulation on a leash, but the remains are found on the playground;
Cars at the tents at the playground are banned and yet they disturb the sleep and jeopardize the safety of children at play;
Damaged three of five gaming machines with coins - money it gave back;
No hose available at a central water supply,
Our conclusion: despite all honesty recommend to the beautiful environment is not! Value for money is wrong; within our 14-day tour of the worst place

Excursion tips: Zingst, Prerow

 
Overall 2.2

Area: 4.0
Site 1.0
Accommodation 1.0
Leisure 3.0
Service 1.0
Sanitary facilities 3.0

Value for money: "very bad"

Particularly recommendable for "Young person"

Do you generally like animation program? "I don't care"


Service ?!?!?!

Review of Torsten from Thuringia / Germany, July 2010
Language of the review:
Travel date: July 2010
Age: 30-39 years
Length of stay: 4-7 Days
Type of accommodation: Tent (personal)
Booking: Campsite/Tourist Resort

I am this year, the third time been there. And I must say, the campground itself is fantastic. Unfortunately, every year of service become jerky and the prices have increased strongly. May be that the maintenance costs have increased ... but certainly not in the measure. Certainly are significant to note that a wide range of recreational activities are offered, just in case bad weather should be (sauna, swimming pool, gym, children's entertainment, etc). The fact that we had excellent weather and have not used these facilities, is certainly not the fault of the staff and is therefore not considered negative. Check-in and check-out is quick and easy.
But what really is a lousy service is the fact that even at 80% utilization not even any service building (which incidentally are in perfect condition (great plus was that) open). When I in 2005 or 2006 (I do not remember) was the first time there, all the buildings were open, although the campground just to 50% was occupied. In 2008, it already like this year: about 60-70% occupied but not open to all sanitary facilities. One has the impression that there are always money-horny and even cleaning the bathroom last building seems to be too expensive. And for this "service" I must say the prices I think are really exaggerated.
It is also my opinion, a boldness that one adjacent to the parking lot, which also still belongs to the campsite, on the departure day has another 5 € (in words: FIVE) pay if you want to park his car (no matter how long 10 min . or 10 hours) to jump around again quickly into the water that refreshes you can go on the trip home. Be honest, but for the prices there are ripped off for the campground, which should surely be free, for people who had pitched their tents there.
Our group had already proposed some years ago, at the rear end still install a revolving door, as the path to the beach through the entire camp and then again at the camp site is along at least 1 km. For people who like getting into a parking space near the front halve this distance equal times. With the door at the rear end of the square then all would have almost the same path. This door should be able to leave although the campground without a map, but only with the Health Card, which contains a chip to enter the place again. Technically, this would be relatively simple to solve, for me to work there is this technology for over 15 years. Somehow, however, seem to improve it either ignored or thrown directly into the trash to be.

My conclusion:
I will probably not camp there again so soon if there is not something fundamentally alter the services.
PS: Everyone knows well the saying:
The customer is king.
There seems to me to be traded according to the following exchange:
Who are today some of the monarchy ...
 
Overall 3.2

Area: 3.0
Site 3.0
Accommodation 3.0
Leisure 5.0
Service 1.0
Sanitary facilities 4.0

Value for money: "bad"

Do you generally like animation program? "I don't care"


How was your holiday at Wellness-Camp Düne 6?



Distances *

AT | BE | CH | DE | DK | ES FR | IT | NL | PL | UK

Berlin 316 km
Cologne 793 km
Hamburg 292 km
Munich 1.021 km
Stuttgart 976 km
* Distance information is extrapolated based on airline distance.

weather (Laage, 17.11.2018, 09:20 / local time)

fair fair Pressure: 1039 hPa
Humidity: 93 %
Current: 0º C Wind: east
Maximum: 9º C Wind force: Light breeze,
11 km/h
Minimum: -1º C

Climate Zingst

Max. Temperature
Min. Temperature
Water Temperature [°C]
Sunshine hours [h/d]


Month 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Max °C
3371318212322191384
Min °C
-2-204811141310730
Water °C
2335101317171513106
Sun
2 3 4 6 7 7 7 6 5 4 3 2

Tags

camping, darß, urlaub, strand, restaurant, campen, wellness, ostsee, schwimmbad, sauna, mecklenburg-vorpommern, massage


Last Update of Wellness-Camp Düne 6: January 2012


Advertising | Submit Resort | Tools
Rentocamp: Campsites UK | Campingplätze Deutschland | Campeggi Italia | Campings France | Campingplätze Österreich

Newsletter | News | Partner | About Us | Conditions of Use
© 2018 Rentocamp All rights reserved